Aufgaben des BWF-Teams

  • Erstgespräche mit interessierten KlientInnen und Gastfamilien
  • Abklärung des Hilfebedarfs und Beantragung der Kostenübernahme mit dem zuständigen Leistungsträger
  • Vorstellung der InteressentInnen in der Gastfamilie und Begleitung des Probewohnens
  • Kontinuierliche fachliche Begleitung und Betreuung der KlientInnen und der Gastfamilie durch Hausbesuche und Telefonate
  • Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten/Kliniken, gesetzlichen BetreuerInnen, Fachdiensten, Einrichtungen, Behörden, Sozialversicherungsträgern, tagesstrukturierenden Maßnahmen, Herkunftsfamilien
  • Organisation von Gemeinschaftsveranstaltungen für KlientInnen und Gastfamilien
  • Qualitätssicherung durch regelmäßige Supervision, Mitgliedschaft im gemeindepsychiatrischen Verbundes des Landkreis Emmendingen und der Stadt Freiburg, Teilnahme an Fachveranstaltungen und Fortbildungen
  • Öffentlichkeitsarbeit

 


Das Team

Frank Braun

Dipl.-Sozialpädagoge (FH)

Barbara Flaccus

Dipl.-Sozialpädagogin (FH)

Moritz Holtkamp

Sozialarbeiter (B.A.)

Heidi Reichardt

Dipl.-Sozialarbeiterin (FH)

Karin Riemenschnitter-Blau

Dipl.-Sozialarbeiterin (FH)

Hannelore Schiedel

Dipl.-Pädagogin


Der Verein

VERSE e.V., der Verein zur Förderung seelisch Behinderter und Kranker, Emmendingen e.V., ist als gemeinnützig anerkannt und Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Als Träger der Eingliederungshilfe-Maßnahme "Betreutes Wohnen in Familien" sind wir Teil des Gemeindepsychiatrischen Verbundes im Landkreis Emmendingen und in der Stadt Freiburg.

Die Vereinsgründung erfolgte 1985 durch sozialpsychiatrisch engagierte Frauen und Männer, die aufgrund ihrer Arbeit mit chronisch psychisch erkrankten Menschen vor allem in großen Institutionen nach Möglichkeiten zu deren Enthospitalisierung suchten.

Der ursprüngliche Plan, zu diesem Zweck ein Kleinstwohnheim mit individuelleren Wohn- und Lebensmöglichkeiten zu errichten, war wegen zu hoher Anfangsfinanzierung nicht realisierbar. Daraufhin wurde ab 1989 der Aufbau der Psychiatrischen Familienpflege (jetzt Betreutes Wohnen in Familien) beschlossen. Nach langwierigen Verhandlungen mit dem damaligen Landeswohlfahrtsverband Baden konnte 1995 die erste Vermittlung vorgenommen werden.

Heute leben knapp 50 Menschen in Gastfamilien im Landkreis Emmendingen und in der Stadt Freiburg und werden von den sozialpädagogischen Mitarbeitern*innen des Vereins betreut.

 

Adresse des Vereinvorstandes:
VERSE e. V.
Frau Stubenvoll
Hochburgerstr. 54
79312 Emmendingen

Telefon: 07641/42989
Mail: vorstand@verse-bwf.de